Beacon Management


BlueRange bietet große Möglichkeiten bei der Verwaltung von Beacons und anderen IoT-Geräten


Beacon Management als Einstieg zu organisiertem IoT

Beacon Management gilt als Teil des IoT (Internet of Things). Es hat sich durch Apples Erfindung des ibeacon-Protokolls im Jahr 2013 entwickelt. Seitdem haben viele Anbieter, basierend auf dem Protokoll, Geräte eingeführt, die im Allgemeinen als Beacons bezeichnet werden.

Diese Klasse von mobilen IoT-Geräten kann in zahlreichen Bereichen und aus verschiedenen Gründen zum herstellen von Interaktionen mit anderen Geräten verwendet werden. Immer wenn eine kleine oder eine große Anzahl von Beacons angesprochen werden und Informationen ausgetauscht werden, gilt dies als "Beacon Management".

Beacon Management ist das Kernelement für die erfolgreiche Verwaltung und Steuerung einer oder mehrerer großer Beacon-Umgebungen. Diese so genannten Beacon-Meshes (vergleichbar mit einem Raster) erzeugen und verbrauchen viele Interaktionen zwischen Beacons, anderen mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets und webbasierten Plattformen.

  • BlueRange on a monitor

    Online Cloud-Plattform

    BlueRange ist als Cloud-Plattform verfügbar und ermöglicht Ihnen einen detaillierten Überblick über alle Ihre Beacons und IoT-Geräte.

  • BlueRange on a smartphone

    Universeller Zugriff

    Mit BlueRange als Cloud-basiertem Service können Sie von überall und mit jedem mobilen Gerät auf Ihre Plattform und Ihr Dashboard zugreifen.


Unternehmen, die planen, ein strategisches IoT im Bereich Beacons und anderer Sensoren durchzuführen, sollten sorgfältig das beste Beacon-Management-System in Betracht ziehen, um ihre Projekte zu kontrollieren und zu skalieren. Ein gutes Beacon-Management-System ermöglicht es Unternehmen eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Beacons, Hunderttausende von Beacon-Sites, zu verwalten und bietet eine einfach zu nutzende Rechte- und Rollenverwaltung über eine Webkonsole.

Das Beacon-Management hilft Unternehmen, mit der Komplexität der Handhabung vieler unterschiedlicher Anwendungsfälle in großen Installationen mit unzähligen Interaktionen fertig zu werden, die wiederum große Datenmengen erzeugen. Hochmoderne Beacon-Management-Plattformen sollten eine hervorragende Benutzererfahrung bieten, sodass sowohl das Management als auch das Personal intuitiv verstehen, wie man die Konsole verwendet. Die Plattform sollte als SaaS- und / oder On-Premise-Lösung verfügbar sein und APIs zu anderen Plattformen haben, um Daten abzubilden oder Daten in ERP-, CRM- oder CMS-Plattformen zu übertragen.

Mehr über unser ANGEBOT lesen